Parodontologie

Ein gesundes Zahnbett ist das A und O.

Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen können nicht nur zum Zahnverlust führen, sondern auch Ursache für eine allgemein schlechte Immunabwehr sein.

Leiden Sie an Zahnfleischbluten beim Zähneputzen oder beim Abbeißen von harten Lebensmitteln, haben Sie unangenehmen Atem oder einen schlechten Geschmack im Mund? Dann sollten Sie dringend einen Termin vereinbaren um eine Parodontitis auszuschließen. Ziel der Parodontitisbehandlung ist es, den Entzündungsprozess zu unterbrechen und den Zahnhalteapparat wiederherzustellen, um letztlich den Zähnen einen sicheren Halt zu gewährleisten.

Wir gehen folgendermaßen vor
  • Diagnostik mittels bildgebender Verfahren und Labor
  • Konservative oder entsprechende chirurgische Behandlung
  • Plastische Parodontalchirurgie zur Wiederherstellung von Funktion und Ästhetik des Zahnhalteapparates
  • Wir nutzen minimalinvasive, mikrochirurgische Operationstechniken und regenerieren bzw. stellen den Knochen wieder her
  • Dann folgt eine regelmäßige und systematische Nachsorge